Direkt zum Inhalt
VISIT E-Learning

SCHULUNGSKOORDINATION MIT VISIT E-LEARNING

VISIT bietet mit neuem E-Learning Modul den vollen Überblick – Von der Benachrichtigung bis zur Unterweisung am Arbeitsplatz.

Mit der Marke VISIT überzeugt die 1992 gegründete ASTRUM IT GmbH seit Jahren ihre Kunden. Die Besuchermanagementsoftware VISIT ist eine skalierbare Lösung, mit der Sie einen 360°-Blick auf das Werksgelände haben. Das System bietet eine Synthese aus den Bereichen Digitales Besuchermanagement, Logistikverwaltung und einem Schulungstool! Von der Terminkoordination über die Registrierung, bis hin zu Mitarbeiterunterweisungen mit nur einer Software alle Prozesse kombiniert werden. Nun hat VISIT sein Paket VISIT Plus um das neue Modul „E-Learning“ erweitert.

Besuchermanagement VISIT E-Learning_Übersicht_Besuchsvorgänge

VISIT - NEUES MODUL E-Learning

Die Erlanger Software-Experten für Digitale Vitalität haben ihre Marke VISIT um das praktische Modul E-Learning erweitert. Dieses bietet komplett losgelöst und unabhängig von Besuchsvorgängen die Möglichkeit, sowohl Mitarbeiter, als auch betriebsfremde Personen zu schulen.

Hierfür müssen einfach Schulungsinhalte hinterlegt und Gültigkeiten definiert werden, entsprechend den zu unterweisenden Personen. Indem vorab Mitarbeiter und Fremdfirmen bestimmten Gruppen - wie zum Beispiel „Produktion“ oder „Alle Mitarbeiter“- zugeordnet werden, erhalten alle Zugehörigen dieser Gruppe mit nur einem Klick die neueste Version der Schulung. Das erfolgreiche Bestehen wird durch Fragen geprüft und dokumentiert, natürlich alles DSGVO-konform. Den Überblick behält hierbei die der „Schulungskoordinator“. Alle bereits geleisteten Unterweisungen mit den Informationen zu Teilnehmer, Schulungsversion und Gültigkeit werden unkompliziert über die Exportfunktion zur Verfügung gestellt.

Der „Schulungskoordinator“ erhält eine Übersicht über alle ausstehenden Schulungen, die ihre Gültigkeit verlieren und erneuert werden müssen. Sobald eine Unterweisung in Kürze seine Gültigkeit verliert und erneut durchgeführt werden muss, kann in der Software konfiguriert werden, dass der Schulungskoordinator und die Teilnehmer*innen eine Mailerinnerung in X Tagen vor Ablauf der Gültigkeit erhalten. Damit können alle Aktivitäten einfach und effizient gemanaged werden.

Die Integration eines weiteren Bereichs in die Software schafft flüssige Prozessabläufe, da keine zusätzlichen Systeme benötigen werden, um alle Anforderungen abzudecken.

News-Kategorie: